Änderung der TLS Verschlüsselung

Abschaltung TLS Version 1.0 und 1.1.
Zum Schutz Ihrer Daten unterstützt die HanseMerkur ab sofort keine alten Verschlüsselungsverfahren mehr (TLS 1.0 und TLS 1.1). Damit Sie sich weiterhin in den geschlossenen Bereich der HanseMerkur einloggen können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser oder nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vor. In den folgenden Abschnitten finden Sie hierzu weitere Informationen.

Überprüfen Sie HIER Ihre aktuelle TLS Version im Browser.
Was ist TLS?
Transport Layer Security (TLS) ist ein anerkannter Sicherheitsstandard in Form eines Verschlüsselungsprotokolls. Die Verschlüsselung dient der sicheren Datenübertragung sowie der Authentifizierung im Internet.
Diese Browser unterstützen aktuelle TLS-Versionen
Browser Unterstütze Version
(TLS 1.2 / 1.3)
Download akt. Browser-Version
Internet Explorer (IE) ab Version 11
seit Oktober 2013
Downloadlink
Microsoft Edge in jeder Version Downloadlink
Mozilla Firefox ab Version 27
vom Februar 2014
Downloadlink
Google Chrome ab Version 20
vom Oktober 2013
Downloadlink
Safari ab Version 7
vom Oktober 2013
Downloadlink
Aktivierung TLS 1.2. im Browser
Normalerweise reicht eine Aktualisierung des Browsers zur automatischen Aktualisierung der TLS-Version. Unter Windows 7 kann es jedoch erforderlich sein, TLS 1.2 manuell in den Internetoptionen zu aktivieren.
Browser
Internet Explorer Wenn Sie einen Internet Explorer 11.0 verwenden, dann können Sie über „Internetoptionen“ > Registerkarte „Erweitert“ > Rubrik „Sicherheit“ die Einstellungen ändern, indem Sie auf „TLS 1.1 verwenden“ und „TLS 1.2 verwenden“ klicken.
Google Chrome „Einstellungen“ > „Erweiterte Einstellungen“ > „Netzwerk“ auf „Proxy-Einstellungen ändern“ > Reiter „Erweitert“ > Häkchen bei „TLS 1.1 aktivieren“ und „TLS 1.2 aktivieren“ > Mit „Übernehmen“ die Einstellungen speichern.
Mozilla Firefox „about:config“ (ohne Anführungszeichen) in die Adresszeile eingeben und Enter drücken > Nutzung bestätigen > Suche nach „security.tls.version“ bzw. „security.tls.version.max“ > Wert auf „3“ ändern.